Sport | Fußball 09.01.2012

Ein Socceroo bei Austria-Trainingsauftakt

Der bei Alkmaar unter Vertrag stehende Australier James Holland spielt bei den Violetten vor.

Beim Trainingsauftakt am Montag zeigte sich die Austria mit einem neuen Gesicht im Kader. James Holland, zentraler defensiver Mittelfeldspieler von AZ Alkmaar, steht vor der Verpflichtung, sofern sich beide Klubs einig werden.

Der 22-jährige Australier absolvierte schon fünf Teamspiele, konnte sich bei Alkmaar hinter Konkurrenten Elm keinen Stammplatz sichern und wurde an Sparta Rotterdam verliehen. "Ich würde gerne hierher wechseln." Er soll auch mit ins Trainingslager (ab 18. Jänner) nach Antalya reisen. Mit Nacer Barazite fand er sogleich wegen der niederländischen Sprache einen Ansprechpartner. Durchaus denkbar wäre auch ein Tauschgeschäft inklusive Körberlgeld für die Austria, da Alkmaar die Künste von Barazite sehr schätzt.

Mit von der Partie bei den Leistungstests war auch Zlatko Junuzovic, dessen mögliche Unterschrift bei Werder Bremen sich weiter verzögert.

Austria-Sportchef Thomas Parits gab außerdem bekannt, dass es für Verteidiger Manuel Wallner und Mittelfeldspieler Patrick Salomon Angebote gibt.

( Kurier ) Erstellt am 09.01.2012