Sport | Fußball 05.12.2011

"Ein schöner Ort, um zu sterben"

Hart ins Gericht gingen Frankreichs Medien mit Paris St-Germain nach der dritten Niederlage in Folge.

"Der Albtraum geht weiter. Hier in Salzburg ist Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Hier ist auch ein schöner Ort, um zu sterben. Trainer Antoine Kombouare kennt die Musik, die das Fußball-Geschäft umgibt, gut genug, um zu wissen, dass diese neuerliche Niederlage in Österreich zu viel gewesen sein kann."
L'Équipe

"Der Schaden ist enorm, die Krise in Paris ist enorm. Gegen eine Mannschaft, die im Mittelfeld der österreichischen Bundesliga festhängt, zeigte PSG in der ersten Hälfte eine Leistung, die einer Formation seines Kalibers unwürdig ist."
Le Parisien

"Coach Antoine Kombouare wandelt permanent am Rand seiner Entlassung. Und diese miserable Vorstellung seiner Spieler trägt nicht zu seiner Verteidigung bei."
Le Monde

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Bilder

  • Spielbericht

  • Pressestimmen

  • Hintergrund

  • Ergebnisse

  • Reaktion

Erstellt am 05.12.2011