"Ein bisschen verknallt in den Verein"

REUTERSCoach Juergen Klopp of Borussia Dortmund celebrates the victory of his team over Bayern Munich after their German first division Bundesliga soccer match in Dortmund, April 11, 2012. Borussia Dortmund won the match 1-0.   REUTERS/Ralph Orlowski (GER
Foto: REUTERS Dortmund-Coach Klopp nach Schlusspfiff.

Trainer-Reaktionen nach Dortmund – Bayern.

Jürgen Klopp (Dortmund-Trainer): "Ich glaube, man kann es nicht viel besser spielen, als wir das heute gespielt haben - gegen diese Qualität, die die Bayern in die Waagschale werfen. Das war das beste Spiel, das wir bisher gegen sie gemacht haben. Es ist unglaublich, was da in der Schlussphase passiert ist. Wir sind alle ein bisschen verknallt in den Verein, das muss man ab und zu auch ein bisschen raus lassen. Ich will aber noch nicht an die Meisterschaft denken. Da kann noch eine ganze Menge passieren. Wir bleiben schön in der Spur."

Jupp Heynckes (Bayern-Trainer): "Es war ein Klassespiel von beiden Mannschaften. Die erste Hälfte ging an Borussia Dortmund. Nach der Pause hat sich das Blatt gewendet. Wir haben das Kommando übernommen und das Spiel dominiert. Wir haben ein sehr kurioses Tor bekommen. Die Chancen auf den Meistertitel liegen jetzt klar bei Dortmund. Mit einem 1:1 wäre alles offen gewesen, so wird es jetzt sehr schwierig. Trotzdem werden wir bis zum letzten Spieltag alles versuchen."

Mehr zum Thema

(apa / jos) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?