Michael Gregoritsch war in Hannover der Mann des Spiels.

© DIENER/Extra

Fußball
03/12/2018

Drei Österreicher in "kicker"-Elf des Tages

David Alaba, Florian Grillitsch und Michael Gregoritsch wurden in das kicker-Team der Runde gewählt.

Gleich drei österreichische Legionäre sind vom Fachmagazin kicker in die Elf des Tages der deutschen Fußball-Bundesliga gewählt worden. Vor dem Montagabend-Spiel schienen David Alaba (Bayern München), Florian Grillitsch (Hoffenheim) und Michael Gregoritsch (Augsburg) unter den besten Spielern der 26. Runde auf.

Alaba hatte beim 6:0-Heimsieg gegen den HSV mit 111 die meisten Ballkontakte aller Spieler, bereitete ein Tor vor und erhielt die Note 2. Grillitsch leistete beim 3:0-Heimsieg gegen Wolfsburg ebenfalls einen Assist und wurde mit 2 benotet. Gregoritsch traf beim 3:1-Auswärtssieg in Hannover zweimal, wurde mit 1,5 benotet und zum Spieler des Spiels gekürt.

"Beweglich, ständig gefährlich und vor allem gleich doppelt erfolgreich - so wurde Michael Gregoritsch zum Garanten für Augsburgs Auswärtssieg", schrieb der kicker. Der ÖFB-Teamstürmer ist mit elf Treffern viertbester Torschütze der Liga und mit 16 Scorerpunkten (11 Tore, 5 Vorlagen) die Nummer drei hinter Robert Lewandowski (Bayern München/26) und dem bereits abgewanderten Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund/18).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.