Sport | Fußball 05.12.2011

Die Stimmen zur Auslosung

So sehen die Teamchefs ihre Gruppengegner.

Gruppe A:
Franciszek Smuda (Teamchef Polen): "Das ist eine gute Auslosung für uns, keine Todesgruppe. Es wird nicht leicht werden, den Aufstieg zu schaffen. Griechenland ist ein gutes Team. Alles wird von unserem ersten Gruppenspiel gegen sie abhängen und ob wir gewinnen."

Gruppe B:
Paulo Bento (Teamchef Portugal): "Das ist vielleicht die stärkste Gruppe, eine sehr ausgeglichene. Man muss nur auf die Qualität der Teams schauen. Wir haben viel Arbeit vor uns, um die nächste Phase des Turniers zu erreichen."

Gruppe C:
Vicente del Bosque (Teamchef Spanien): "Mit Italien haben wir ein Team mit großem Prestige in unserer Gruppe. Dazu zwei Teams, die die Play-offs mit Bravour geschafft haben. Gruppe B scheint die stärkste zu sein, es wird eine sehr herausfordernde Europameisterschaft."

Cesare Prandelli (Teamchef Italien): "Ich wollte Trapattoni vermeiden. Spanien ist sehr stark, und im ersten Spiel gegen sie müssen wir mental sehr gut vorbereitet sein."

Gruppe D:
Laurent Blanc (Teamchef Frankreich): "Es hätte schlechter kommen können, aber auch besser. Wir hätten in derselben Situation wie Dänemark sein können, in einer Todesgruppe. Aber auch in Gruppe A, wo die Lage offen scheint. Wir sind ein wenig dazwischen, mit einer großen Fußballnation in England, den guten Schweden und Gastgeber Ukraine."

Fabio Capello (Teamchef England): "Alle Mannschaften in dieser Gruppe sind sehr gut. Am besten wäre Gruppe A gewesen, aber wie sind auch mit D glücklich. Es wird schwer, aber es ist auf alle Fälle besser als Gruppe B."

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Bilder

  • Termine

  • Bilder

  • Reaktion

  • Pressestimmen

Erstellt am 05.12.2011