Sport | Fußball
05.12.2011

Die Pechvögel: Österreich und Milan Dudic

Sowohl die österreichischen Klubs als auch der Serbe schieden zuletzt sechs Mal in der CL-Quali aus.

Zum sechsten Mal in Folge verpasste eine österreichische Mannschaft den Sprung in die Gruppenphase der Champions League.

Ein Schicksal, das Österreich mit Milan Dudic teilt. Der Serbe, der im Sommer von Salzburg zu Sturm wechselte, schaut ebenso zum sechsten Mal durch die Finger. In der Saison 2004/2005 schied der 31-Jährige mit Roter Stern Belgrad in der Qualifikation aus, noch weniger Glück hatte er mit seinem letzten Arbeitgeber: Vier Mal, nämlich 2006, 2007, 2009, 2010, verpasste er mit Salzburg den Sprung die Königsklasse. Und jetzt mit Sturm. Kein Wunder, dass der Innenverteidiger nach dem Schlusspfiff der Partie gegen Borisow minutenlang auf dem Rasen lag.

Er selbst war noch einer der besten Grazer, auch wenn er beim 0:2 ebenfalls nicht Herr der schwierigen Lage war.

Auch für einen Großteil seiner Kollegen wäre die Champions League Neuland gewesen. Nur Imre Szabics (15 Spiele für Stuttgart und Sturm), Mario Haas (10/Sturm), Ferdinand Feldhofer (9/Sturm) und Roman Kienast (1/Rapid) sammelten Erfahrungen in der Eliteliga.

Und natürlich der heutige Trainer Franco Foda. Der damalige Abwehrchef erreichte mit Sturm drei Mal die Gruppenphase, kam dabei neun Mal zum Einsatz. 2000/2001, als Sturm die zweite Gruppenphase erreichte, war er insgesamt nur zwei Mal dabei: bei den 0:5-Niederlagen gegen die Glasgow Rangers und Monaco. Der gegenwärtige Tormanntrainer Kazimierz Sidorczuk stand sogar in 15 Partien im Tor.

Übersicht Champions-League-Qualifikation mit ÖFB-Vereinen

1992/93: 1. Rd.: Austria Wien - CSKA Sofia 3:1 (h), 2:3 (a)
2. Rd.: Austria Wien - FC Brügge 0:2 (a), 3:1 (h)
1993/94: 1. Rd.: Austria Wien - Rosenborg Trond. 1:3 (a), 4:1 (h)
2. Rd.: Austria Wien - FC Barcelona 0:3 (a), 1:2 (h)
1994/95: SV Salzburg - Maccabi Haifa 2:1 (a), 3:1 (h) *
1995/96: SV Salzburg - Steaua Bukarest 0:0 (h), 0:1 (a)
1996/97: Rapid Wien - Dynamo Kiew 2:0 (h), 4:2 (a) *
1997/98: SV Salzburg - Sparta Prag 0:0 (h), 0:3 (a)
1998/99: Sturm Graz - Ujpest Budapest 4:0 (h), 3:2 (a) *
1999/00: 2. Rd.: Rapid Wien - FC Valletta 3:0 (h), 2:0 (a)
3. Rd.: Rapid - Galatasaray Istanbul 0:3 (h), 0:1 (a)
3. Rd.: Sturm Graz - Servette Genf 2:1 (h), 2:2 (a) *
2000/01: 2. Rd.: Sturm Graz - Hapoel Tel Aviv 3:0 (h), 2:1 (a)
3. Rd.: Sturm - Feyenoord Rotterdam 2:1 (h), 1:1 (a) *
3. Rd.: FC Tirol - CF Valencia 0:0 (h), 1:4 (a)
2001/02: 3. Rd.: FC Tirol - Lokomotive Moskau 1:3 (a), 1:0 (h)
2002/03: 2. Rd.: GAK - Sheriff Tiraspol 4:1 (a), 2:0 (h)
3. Rd.: GAK - Lokomotive Moskau 0:2 (h), 3:3 (a)
3. Rd.: Sturm Graz - Maccabi Haifa 0:2 (a), 3:3 (h)
2003/04: 2. Rd.: GAK - SK Tirana 5:1 (a), 2:1 (h)
3. Rd.: GAK - Ajax Amsterdam 1:1 (h), 1:2 n.V.(a)
3. Rd.: Austria - Olympique Marseille 0:1 (h), 0:0 (a)
2004/05: 3. Rd.: GAK - Liverpool FC 0:2 (h), 1:0 (a)
2005/06: 2. Rd.: Rapid - F91 Düdelingen 6:1 (a), 3:2 (h)
3. Rd.: Rapid - Lok Moskau 1:1 (h), 1:0 (a) *
2006/07: 2. Rd.: Salzburg - FC Zürich 1:2 (a), 2:0 (h)
3. Rd.: Salzburg - CF Valencia 1:0 (h), 0:3 (a)
3. Rd.: Austria - Benfica Lissabon 1:1 (h), 0:3 (a)
2007/08: 2. Rd.: Salzburg - Ventspils 3:0 (a), 4:0 (h)
3. Rd.: Salzburg - Schachtjor Donezk 1:0 (h), 1:3 (a)
2008/09: 2. Rd.: Rapid - Anorthosis Famagusta 0:3 (a), 3:1 (h)
2009/10: 2. Rd.: Salzburg - Bohemians Dublin 1:1 (h), 1:0 (a)
3. Rd.: Salzburg - Dinamo Zagreb 1:1 (h), 2:1 (a)
4. Rd.: Salzburg - Maccabi Haifa 1:2 (h), 0:3 (a)
2010/11: 2. Rd.: Salzburg - HB Torshavn 5:0 (h), 0:1 (a)
3. Rd.: Salzburg - Omonia Nikosia 1:1 (a), 4:1 (h)
4. Rd.: Salzburg - Hapoel Tel Aviv 2:3 (h), 1:1 (a)
2011/12: 2. Rd.: Sturm - Videoton Szekesfehervar 2:0 (h), 2:3 (a)
3. Rd.: Sturm - Sestaponi 1:1 (a), 1:0 (h)
4. Rd.: Sturm - BATE Borisow 1:1 (a), 0:2 (h)

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Reaktion

  • Ergebnisse

  • Analyse

  • Ticker

  • Spielbericht

  • Ergebnisse

  • Analyse

  • Spielbericht

  • Bilder