Sport | Fußball
05.12.2011

Die Europa-League-Gegner

Salzburg, Austria Wien und Sturm Graz bekommen es mit interessanten Gegnern zu tun.

Die Gegner von Sturm
AEK Athen
Gegründet: 1924
Vereinsfarben: Gelb-Schwarz
Stadion: Olympia-Stadion (70.000 Zuschauer)
Trainer: Manolo Jimenez (ESP)
Wichtigste Spieler: Nikos Liberopoulos, Pantelis Kafes, Traianos
Dellas (alle GRE), Eidur Gudjohnsen (ISL), Leonardo (BRA)

Größte Erfolge:
* elffacher griechischer Meister (zuletzt 1994)
* 14-facher griechischer Cupsieger (zuletzt 2011)
* zweifacher Sieger griechischer Supercup (1989, 1996)
* UEFA-Cup-Semifinale 1977
Weg in die Gruppenphase:
Dritter der griechischen Super League 2010/11
Play-off: 1:0 (h) und 1:1 n.V. (a) gegen Dinamo Tiflis

RSC Anderlecht
Gegründet: 1908
Vereinsfarben: Violett-Weiß
Stadion: Constant Vanden Stock Stadium (26.361 Zuschauer)
Trainer: Ariel Jacobs (BEL)
Wichtigste Spieler: Silvio Proto, Olivier Deschacht (beide BEL),
Matias Suarez, Lucas Biglia (beide ARG), Milan Jovanovic (SRB)

Größte Erfolge:
* zweifacher Sieger Cup der Cupsieger 1976 (4:2 gegen West Ham) und
1978 (4:0 gegen Austria Wien)
* Sieg im UEFA-Cup 1983 (1:0 gegen Benfica Lissabon)
* zweifacher Sieger europäischer Supercup 1976 und 1978
* 30-facher belgischer Meister (zuletzt 2010)
* neunfacher belgischer Cupsieger (zuletzt 2008)
Weg in die Gruppenphase:
Dritter der belgischen Jupiler League 2010/11
Play-off: 2:1 (a) und 2:2 (h) gegen Bursaspor

Lokomotive Moskau
Gegründet: 1923 als KOR (Klub Oktjabrzkoj Revoluciji), 1935
aufgelöst und 1936 Wiedergründung als Lokomotiv Moskau
Vereinsfarben: Rot-Weiß-Grün
Stadion: Lokomotiv Stadion (28.800 Zuschauer)
Trainer: Jose Couceiro (POR)
Wichtigste Spieler: Jan Durica (SVK), Dimitri Loskow, Dimitri
Sytschew (beide RUS), Victor Obinna (NIG), Maicon (BRA)

Größte Erfolge:
* zweifacher russischer Meister (2002 und 2004)
* fünffacher russischer Cupsieger (1996, 1997, 2000, 2001 und 2007)
* zweifacher russischer Supercup-Sieger (2003 und 2005)
* zweifacher Cupsieger in der Sowjetunion (1936 und 1957)
* Halbfinale Cup der Cupsieger 1998 und 1999
Weg in die Gruppenphase:
Fünfter der russischen Premjer Liga 2010
Play-off: 2:0 (h) und 1:1 (a) gegen Spartak Trnava (SVK)

Die Gegner von Salzburg
Paris St. Germain
Gegründet: 1970
Clubfarben: Blau-Rot
Stadion: Parc des Princes (48.700 Plätze)
Trainer: Antoine Kombouare (seit 2009)
Bekannteste Spieler: Javier Pastore (ARG), Mohamed Sissoko (MLI),
Mevlüt Erdinc (TUR), Jeremy Menez, Guillaume Hoarau (beide FRA)

Größte Erfolge:
* Sieger Cup der Cupsieger 1996 (1:0 im Finale gegen Rapid Wien)
* Französischer Meister 1986 und 1994
* Achtfacher französischer Cupsieger (zuletzt 2011)
Weg in die Gruppenphase:
Vierter der französischen Ligue 1
Play-off: PSG - Differdingen (LUX) 4:0 (a), 2:0 (h)

Athletic Bilbao
Gegründet: 1898
Clubfarben: Rot-Weiß
Stadion: San Mames (39.750 Plätze)
Trainer: Marcelo Bielsa (ARG/seit 2011)
Bekannteste Spieler: Fernando Llorente, Javi Martinez, Iker Muniain
(alle ESP)

Größte Erfolge:
* Achtfacher spanischer Meister (zuletzt 1984)
* 24-facher spanischer Cupsieger (zuletzt 1984)
* UEFA-Cup-Finalist 1977
Weg in die Gruppenphase:
Sechster der spanischen Primera Division
Im Play-off kampflos gegen Trabzonspor (in Champions League
aufgerückt) weiter

Slovan Bratislava
Gegründet: 1919
Clubfarben: Hellblau-Weiß
Stadion: Stadion Pasienky (13.000 Plätze)
Trainer: Vladimir Weiss (seit 2011/auch slowakischer Teamchef)
Bekannteste Spieler: Filip Sebo, Igor Zofcak, Karim Guede (alle
SVK), Jiri Kladrubsky (CZE)

Größte Erfolge:
* Sieger Cup der Cupsieger 1969
* sechsfacher slowakischer Meister 1994, 1995, 1996, 1999, 2009 und 2011
* Zwölffacher slowakischer Cupsieger (zuletzt 2011)
* Achtfacher tschechoslowakischer Meister
Weg in die Gruppenphase:
Slowakischer Meister
CL-Quali, 2. Runde: Slovan - Tobol Kostanaj (KAZ) 2:0 (h), 1:1 (a)
3. Runde: Slovan - Apoel Nikosia 0:0 (a), 0:2 (h)
EL-Play-off: Slovan - AS Roma 1:0 (h), 1:1 (a)