Die Stars der Bayern dürfen sich nach dem 3:1 gegen United und dem Halbfinaleinzug auf Prämien freuen.

© APA/EPA/PETER KNEFFEL

Finanzielle Hoch-Zeit
04/10/2014

Die Bayern sind auch beim Kassieren die Besten

In München rollt nach dem Aufstieg in Champions League-Finale der Euro.

Der Euro rollt. Titelverteidiger Bayern München hat die Einnahmen in der laufenden Saison der Champions League weiter hochgeschraubt. Inklusive Zuschauer-Einnahmen hat der deutsche Rekordmeister schon über 50 Millionen Euro verdient. Allein für den Halbfinal-Einzug nach dem Erfolg gegen Manchester United überweist die UEFA den Münchnern 4,9 Millionen Euro an Prämien.

Damit haben die Bayern allein 25,9 Millionen Euro an UEFA-Prämien verbucht. Dazu kommt ein ebenfalls zweistelliger Millionen-Betrag aus dem Markt-Pool sowie Zuschauereinnahmen in ähnlicher Größenordnung aus nunmehr sechs Heimspielen. Sollten die Münchner die Runde der letzten vier Teams, deren Paarungen am Freitag ausgelost werden, überstehen, winken noch einmal saftige Preisgelder nach dem Endspiel am 24. Mai in Lissabon.

Der unterlegene Finalist bekommt 6,5 Millionen Euro, der Titelgewinn wird mit 10,5 Millionen Euro honoriert. Beim Triumph im Vorjahr kassierten die Münchner an UEFA-Geldern insgesamt 55,046 Millionen Euro.

Das Halbfinale wird erst heute ausgelost, dennoch sind bei den Bayern 290.000 Ticketbestellungen für das Heimspiel eingegangen – dabei stehen nur gut 25.000 Karten frei zur Verfügung. Nach Abzug der Dauer- und Vertragstickets sowie des Gastkontingents werde der Klub deshalb neun von zehn Interessierten absagen müssen. Die meisten Tickets werden unter Mitgliedern und Fanklubs verlost.

Das Ausscheiden von Englands Rekordmeister Manchester United hat auch für Red Bull Salzburg Folgen. Da mit dem entthronten Premier-League-Titelverteidiger der letzte Klub gescheitert ist, der den Fixplatz des Champions-League-Titelverteidigers sicher beansprucht hätte, bleibt dieser nun zu 99 Prozent ungenutzt. Salzburg erspart sich somit höchstwahrscheinlich eine Qualifikations-Runde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.