Pierre-Emerick Aubameyang brachte Dortmund in Führung.

© Deleted - 1982881

DFB-Pokal
12/16/2015

Dortmund souverän ins Viertelfinale

Der BVB besiegt Augsburg. 1860 München scheitert an Bochum.

Die Favoriten haben sich am Mittwoch im Achtelfinale des deutschen Fußball-Cups durchgesetzt. Borussia Dortmund besiegte den FC Augsburg auswärts mit 2:0. Die Tore für den Finalisten der vergangenen Saison erzielten die Offensivstars Pierre-Emerick Aubameyang (61.) und Henrich Mchitarjan (66.). Ersatztorhüter Alexander Manninger saß bei Augsburg auf der Bank.

Das Aus kam auch für dessen Landsmänner Rubin Okotie und Michael Liendl mit 1860 München. Die Münchner mussten sich im Duell zweier Zweitligisten zu Hause dem VfL Bochum mit 0:2 geschlagen geben. ÖFB-Teamstürmer Okotie bleib im Angriff wirkungslos, Spielmacher Liendl wurde in der 76. Minute beim Stand von 0:2 eingewechselt.

Auslosung

Bayern München muss im Viertelfinale zum Zweitligisten VfL Bochum. Das ergab die Auslosung am späten Mittwochabend. Das Bundesliga-Schlusslicht VfB Stuttgart empfängt Borussia Dortmund, den Finalisten der vergangenen Saison. Werder Bremen gastiert bei Bayer Leverkusen, Hertha BSC Berlin bei Außenseiter 1. FC Heidenheim. Spieltermin ist der 9./10. Februar.

Viertelfinale (Spieltermin 9./10. Februar 2016):

VfB Stuttgart (Harnik, Klein) - Borussia Dortmund
1. FC Heidenheim (II) - Hertha BSC Berlin
VfL Bochum (II) - Bayern München (Alaba)
Bayer Leverkusen - Werder Bremen (Grillitsch, Junuzovic)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.