© APA/UWE ANSPACH

Deutsche Bundesliga
09/15/2013

Stranzls Gladbach unterliegt Hoffenheim

Eintracht Braunschweig holt den ersten Punkt in der Bundesliga seit 28 Jahren.

Borussia Mönchengladbach kommt in der deutschen Fußball-Bundesliga weiter nicht richtig in Fahrt. Das Team von Trainer Lucien Favre unterlag am Sonntag bei 1899 Hoffenheim mit 1:2 und kassierte damit in der fünften Runde bereits die dritte Niederlage. Anthony Modeste in der (45.) und Kevin Volland (54.) sorgten für den etwas glücklichen ersten Saison-Heimsieg von Hoffenheim.

Für die Gäste, bei denen Martin Stranzl durchspielte, reichte es nur zum Anschlusstor von Branimir Hrgota (75.). Die Gladbacher rutschten in der Tabelle auf Rang elf ab, Hoffenheim ist nun Siebenter.

Teamspieler Emanuel Pogatetz muss mit dem 1. FC Nürnberg weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Bei Aufsteiger Braunschweig gingen die Franken am Sonntag dank Adam Hlousek (28.) zwar in Führung, kassierten aber gegen Ende der Partie durch Omar Ellabdellaoui (70.) durchaus verdient noch den Ausgleich. Am Ende musste Nürnberg-Goalie Raphael Schäfer den Punkt festhalten.

Für die Gastgeber war es der erste Punktgewinn in der Bundesliga seit mehr als 28 Jahren, dennoch bleibt man Tabellenletzter. Nürnberg ist 16., hat nach fünf Runden lediglich drei Zähler gesammelt.

5. Runde

Freitag, 13.09.2013
Hertha BSC Berlin - VfB Stuttgart 0:1
Stuttgart: Harnik ab 68.

Samstag, 14.09.2013
Bayern München - Hannover 96 2:0
Bayern: Alaba spielte durch

Bayer 04 Leverkusen - VfL Wolfsburg 3:1

Werder Bremen - Eintracht Frankfurt 0:3
Bremen: Prödl spielte durch, Eigentor zum 0:3 (77.), Junuzovic verletzt

FC Augsburg - SC Freiburg 2:1
Augsburg: Manninger im Tor, Holzhauser bis 74.

FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 0:1
Mainz: Baumgartlinger spielte durch; Schalke: Fuchs (angeschlagen) nicht im Kader

Borussia Dortmund - Hamburger SV 6:2

Sonntag, 15.09.2013
1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach 2:1
Gladbach: Stranzl spielte durch

Eintracht Braunschweig - 1. FC Nürnberg 1:1

Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.