epa03844875 Bremen's Sebastian Proedl (L-R), Clemens Fritz, Nils Petersen and Luca Caldirola leave the field during halftime of the Bundesliga soccer match Borussia Moenchengladbach vs SV Werder Bremen at Borussia-Park in Moenchengladbach, Germany, 31 August 2013. (PLEASE NOTE: Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match.) EPA/JONAS GUETTLER

© APA/JONAS GUETTLER

Deutsche Bundesliga
08/31/2013

Bremer Pleite gegen Mönchengladbach

Der Hamburger SV schießt sich gegen Braunschweig mit vier Toren den Frust von der Seele.

Die vierte Runde der Deutschen Bundesliga sollte zur Generalprobe für Österreichs Legionäre vor dem Ländermatch am Freitag in München werden. Zlatko Junuzovic durfte vor dem Duell mit den Deutschen in der WM-Qualifikation sogar auf seiner Team-Position im offensiven Mittelfeld spielen. Zu feiern hatte er mit Bremen bei Gladbach aber nichts. Ex-Teamspieler Martin Stranzl gewann gegen Werder 4:1.

Immerhin verlängerte Gladbachs Nordtveit einen Freistoß von Junuzovic ins eigene Tor zum zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer nach 69 Minuten.

Knapp zuvor war Marko Arnautovic eingewechselt worden – möglicherweise zum letzten Mal. Bremen-Manager Eichin spricht von Angeboten für das Enfant Terrible. Bis Montag müsste Arnautovic auch noch eines annehmen, dann schließt der Transfermarkt. Keine gute Figur machte Bremen-Verteidiger Sebastian Prödl beim 0:2. Nach einem Patzer von Goalie Mielitz übersah Prödl den heranbrausenden Raffael, der abstauben konnte.
Keine Punkte

Eine Enttäuschung muss auch Emanuel Pogatetz verarbeiten. Der Innenverteidiger, der im Team mit Prödl um den Platz neben Dragovic rittert, spielte in Nürnberg gegen Augsburg. Es setzte eine 0:1-Heimniederlage.

Abfuhr für Mainz

Julian Baumgartlinger, der gegen Deutschland gesperrt zuschauen muss, aber auf einen Einsatz gegen Irland (10. September) hofft, verlor ebenfalls. Der Mittelfeldspieler wurde beim 1:4 von Mainz in Hannover zur Pause ausgewechselt.

Einen Schritt aus der Krise machte der HSV. Die Hamburger besiegten Braunschweig 4:0. Der punktelose Aufsteiger ist auf dem besten Weg, zum neuen Fürth zu werden und nach nur einer Saison wieder abzusteigen.

Neuen Stoff für den Boulevard gibt das Führungstor von Rafael Van der Vaart. Die Freundin des niederländischen Spielmachers liefert sich gerade eine mediale Schlammschlacht mit Ex-Spieler-Frau Sylvie Van der Vaart. Der HSV-Kapitän jubelte über sein Tor mit einem Herz-Gruß an die Neue.

Im Abendspiel feierte Schalke 04 im vierten Anlauf den ersten Sieg. Die Gelsenkirchner setzten sich im Duell zweier Champions-League-Starter gegen Bayer Leverkusen in der Veltins-Arena mit 2:0 durch. Marco Höger (30.) brachte die Heimischen vor der Pause voran, Jefferson Farfan (83.) machte mit einem verwandelten Foulelfmeter endgültig den Sack zu.

ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs fehlte den Siegern aufgrund einer Sperre, für ihn verteidigte der von Hamburg ausgeliehene Neuzugang Dennis Aogo links. Der vom AC Milan gekommene Kevin-Prince Boateng gab in der Offensive ein gutes Debüt. Die Schalker erhöhten ihr Punktkonto auf vier Zähler und schafften den Sprung auf Rang 13, die zuvor noch makellos gewesenen Leverkusener sind Dritter.

Am Sonntag versucht noch Martin Harnik, mit Stuttgart gegen Hoffenheim einen Schritt aus der Krise zu machen: Bisher gab es keine Punkte, dafür einen Trainerwechsel und das peinliche Europacup-Aus gegen Rijeka.

Ergebnisse

Dienstag, 27.08.2013
SC Freiburg - Bayern München 1:1
Bayern: Alaba auf der Bank

Samstag, 31.08.2013
VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:0

Hannover 96 - FSV Mainz 05 4:1
Mainz: Baumgartlinger bis 45.

Hamburger SV - Eintracht Braunschweig 4:0

Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen 4:1
Mönchengladbach: Stranzl spielte durch; Werder: Prödl spielte durch, Junuzovic bis 76., Arnautovic ab 68.

1. FC Nürnberg - FC Augsburg 0:1
Nürnberg: Pogatetz spielte durch, Ildiz nicht im Kader; Augsburg: Holzhauser bis 81., Manninger nicht im Kader

FC Schalke 04 - Bayer 04 Leverkusen 2:0

Sonntag, 01.09.2013
VfB Stuttgart - 1899 Hoffenheim 15.30

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund 17.30

Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.