Ratlos: Sportklub-Trainer Kurt Jusits musste mit
ansehen, wie die Admira Amateure mit 3:1 siegten.

© DIENER / PHILIPP SCHALBER

Regionalliga Ost
04/19/2014

Der Sportklub zittert um den Klassenerhalt

Eine Leistung wie in der Wiener Liga: Der Sportklub muss sich steigern, sonst setigt man ab.

In dieser Verfassung muss sich der Wiener Sportklub ernsthafte Sorgen um den Klassenerhalt machen: Am Karfreitag hatten die Dornbacher einen rabenschwarzen Tag und verloren gegen die Amateure der Admira auch in dieser Höhe verdient mit 1:3. Dreifacher Torschütze für die Niederösterreicher war Dominik Burusic, der in seiner Jugend beim Sportklub gespielt hatte.

Nur in der Anfangsphase hielt man gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt mit. Dann sorgte Burusic mit einem gefühlvollen Heber ins Kreuzeck für das 0:1 (42.). Einen Fehler des sonst so sicheren Sportklub-Tormannes Martin Fraisl nützte er zum zweiten Tor – und damit zur Vorentscheidung. Falls heuer tatsächlich fünf Mannschaften aus der Regionalliga Ost absteigen sollten, wäre der Sportklub derzeit auf einem Abstiegsplatz – nämlich auf Rang 12.

Die Tabellenführung ausgebaut hat der FAC. Die Floridsdorfer waren gegen die von Polster-Elf Wiener Viktoria 90 Minuten spielbestimmend und siegten durch ein spätes Tor 2:1. Der FAC würde im Falle des Titels auf den Meister der Westliga treffen. Dort führt Austria Salzburg.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.