Bayern's David Alaba of Austria celebrates after scoring during the German first division Bundesliga soccer match between FC Bayern Munich and FC Schalke 04 in Munich, Germany, Saturday, Feb. 9, 2013. Bayern defeated Schalke with 4-0. (AP Photo/Martin Meissner)

© Deleted - 64260

Neues Arbeitspapier
12/02/2013

Alaba verlängert beim FC Bayern München

Der Wiener unterschreibt einen neuen Vertrag bis Ende Juni 2018.

Österreichs bester Kicker David Alaba bleibt dem FC Bayern München länger erhalten. Der Wiener verlängerte am Montag seinen Vertrag beim deutschen Meister bis 30. Juni 2018. Sein bisheriger Kontrakt war bis 2015 befristet.

"Ich bin sehr, sehr froh. Ich bin seit 2008 hier beim FC Bayern, das ist inzwischen längst mein Verein geworden", meinte Alaba in einer Aussendung des Vereins. "Ich bin glücklich, dass nun alles klar ist und ich mindestens bis 2018 hier für diesen Klub spielen darf."

Freuen konnte sich auch Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge. "David, der als 16-jähriger zum FC Bayern gekommen war, hat hier bei uns eine großartige Entwicklung gemacht. Er zählt heute schon zu den besten und erfolgreichsten Außenverteidigern Europas", erklärte der ehemalige Stürmerstar. "Der Trainer ist sehr zufrieden, wir sind sehr zufrieden."

Der Wiener holte mit den Bayern in der Vorsaison das Triple aus Meisterschaft, Cup und Champions League. Ende Oktober wurde er auch als Österreichs "Sportler des Jahres" ausgezeichnet.

"Faires Paket"

Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen bezeichnete das Vertragswerk als ein "für alle Parteien wirklich faires Paket, das auch wertschätzt, was David für uns bedeutet. Wir sind alle zufrieden." Die Bezüge von Alaba dürften deutlich angehoben worden sein, nachdem sich die Vertragsverhandlungen gemäß Münchner Medienberichten schon seit Wochen zogen.

Alaba soll deutlich mehr Gage als bisher gefordert haben. Dank Prämien kam er in der abgelaufenen, von Erfolgen geprägten Saison der Bayern nach einer Schätzung der Sport Bild auf zwischen 2 und 2,5 Mio. Euro Gehalt. Der 31-fache österreichische Internationale soll mit Blick auf den gleichaltrigen Mario Götze (ca. 10 Mio. Gehalt) nun acht Mio. gefordert haben, während die Bayern eine Aufstockung auf sechs Mio. boten.

David Alaba (21 Jahre)

Geburtsdatum: 24. Juni 1992
Geburtsort: Wien
Größe: 1,80 m
Gewicht: 75 kg
Familienstand: Ledig, Freundin Katja
Position: Mittelfeld, linker Außenverteidiger
Verein: FC Bayern München
Marktwert: 32 Mio. Euro (laut transfermarkt.at)

Bisherige Vereine:
SV Aspern (2001-2002), FK Austria Wien (2002-2008), FC Bayern München (2008-Jänner 2011), 1899 Hoffenheim (Jänner 2011-Juni 2011/leihweise), FC Bayern München (seit Juni 2011)

115 Pflichtspiel-Einsätze (11 Tore) in der Profi-Mannschaft des FC Bayern

ÖFB-Nationalteam: 31 Länderspiele (6 Tore)
ÖFB-Nachwuchs-Nationalteams: U21 (5 Spiele/0 Tore), U19 (5/1), U17 (24/4)

Alaba und seine Bayern zu Gast in Salzburg

Herbstmeister Salzburg empfängt in der Vorbereitung auf die Frühjahressaison der Bundesliga einen prominenten Testgegner. Der FC Bayern München gastiert am 18. Jänner 2014 in der Red-Bull-Arena, wie die Salzburger am Montag bekannt gaben. Die Ankickzeit muss noch genau festgelegt werden.

"Natürlich ist das ein Super-Spiel für uns. Die Konstellation könnte besser nicht sein, Bayern wird eine Woche vor dem Meisterschaftsstart gegen Gladbach mit der bester Mannschaft antreten", meinte Salzburgs Trainer Roger Schmidt. Der deutsche Triple-Sieger kommt wenige Tage vor der Partie in Salzburg aus dem Trainingslager in Katar zurück. Am 25. Jänner erfolgt der Frühjahresauftakt in Deutschlands Liga.

Bayern war im Zuge einer über drei Spiele laufenden Vereinbarung bereits im Februar 2007 und Juli 2009 Testspielgegner der "Bullen". Der Vorverkauf für das Spiel beginnt bereits am Dienstag u.a. im Ticketing- und Service Center der Red-Bull-Arena.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.