Sport | Fußball 28.01.2015

Das Los entscheidet über den Aufstieg

Remis-Serie: Mali (links Keita) und Guinea (Fofana) © Bild: REUTERS/MIKE HUTCHINGS

Guinea oder Mali? Wer ins Vierterlfinale kommt, hängt nun vom Glück ab.

Zu einem Kuriosum kommt es heute im Rahmen des Afrika-Cups in Äquatorialguinea: Da es in Gruppe D vier 1:1-Remis gab, muss einer der beiden Aufsteiger ins Viertelfinale per Losentscheid zwischen Mali und Guinea ermittelt werden. Der Losgewinner trifft in der Runde der letzten acht auf Ghana.

Gruppensieger wurde die Elfenbeinküste nach einem 1:0-Erfolg über Kamerun. Den Siegestreffer für die Elfenbeinküste im Duell der WM-Teilnehmer erzielte der für den französischen Erstligisten St. Etienne spielende Max Gradel in der 35. Minute. Am Sonntag trifft die Elfenbeinküste auf Algerien.

Erstellt am 28.01.2015