Sport | Fußball 18.04.2012

Cupfinale macht Del Bosque Kopfzerbrechen

Deutschland beginnt die EM-Vorbereitung am 11. Mai. Erst zwei Wochen später wird das Finale der Copa del Rey gespielt.

Deutschland beginnt den Countdown für die EM am 11. Mai mit einem Trainingscamp auf Sardinien. Auch die niederländischen Teamspieler treffen einander schon am 11. Mai. Erreichen die Bayern das Finale der Champions League (19. Mai), dann würden Lahm, Schweinsteiger, Gomez und Kollegen erst in Südfrankreich in der zweiten Vorbereitungsphase zum Team stoßen.

Weit eklatanter ist der Personalmangel von Spaniens Teamchef Vicente del Bosque. Nicht nur, wenn Barcelona und Real Madrid das Finale in München bestreiten. Die Spanier haben auch ein hausgemachtes Problem. Und das heißt: Cupfinale. Die Copa del Rey wird in Madrid, im Atlético-Stadion, entschieden, wobei die Anwesenheit des Königs unsicher ist, weil der gefallene Elefantenjäger an der Hüfte operiert wird. Sicher anwesend werden die Spieler von Barcelona und Bilbao sein – am 25. Mai und um 22 Uhr. Del Bosque beginnt am 20. Mai mit den EM-Vorbereitungen, fliegt am 22. Mai nach Vorarlberg. Womöglich aber nur mit dem halben Aufgebot. Zuletzt hatte er acht Spieler von Barcelona und vier von Bilbao im Teamkader. Zumindest beim Test gegen China in Sevilla (3. Juni) sollen alle Spieler mit dabei sein. Die 23 EM-Spieler müssen der UEFA am 30. Mai genannt werden.

Mehr zum Thema

  • Hintergrund

  • Hauptartikel

( Kurier ) Erstellt am 18.04.2012