Sport | Fußball
05.12.2011

Copa: Brasilien im Viertelfinale

Mit dem ersten Sieg im letzten Vorrundenspiel gegen Ecuador zieht Brasilien als Gruppensieger ins Viertelfinale ein.

Rekordweltmeister Brasilien hat sich bei der Copa América mit seinem ersten Vorrundensieg ins Viertelfinale geschossen. Die Seleção bezwang am Mittwochabend eine stark spielende Nationalelf aus Ecuador mit 4:2 (1:1).

Für Brasilien trafen im argentinischen Córdoba je zwei Mal Milan-Stürmer Alexandre Pato (27./60. Minute) sowie Santos-Star Neymar (49./71.). Für Ecuador gelang Topstürmer Felipe Caicedo zweimal der Ausgleich. Er traf er in der 37. Minute zum 1:1 und in der 59. Minute zum 2:2.

Auch Venezuela und Paraguay weiter

Mit dem Sieg schob sich Brasilien an Venezuela vorbei auf Platz eins der Gruppe B. Im zweiten Copa-Spiel hatten sich am Mittwoch in Salta Venezuela und Paraguay mit 3:3 (1:1) getrennt. Auch diese beiden Teams qualifizierten sich fürs Viertelfinale am Wochenende. Brasilien trifft nun am Sonntag auf Paraguay.