FC Basel's (FCB) Beg Ferati (R) fights for the ball with FC Aarau's Patrick Alphonse Bengondo during their Swiss Super League soccer match in Basel February 20, 2010. REUTERS/Michael Buholzer (SWITZERLAND - Tags: SPORT SOCCER)

© Reuters/MICHAEL BUHOLZER

Bundesliga
07/01/2013

Grödig angelt nach einem Kameruner

Die Austria verlängert mit Florian Mader, ein Ex-Wunderkind verlässt Salzburg.

von Stephan Blumenschein

Eigentlich wurde der Transfermarkt erst am 1. Juli offiziell eröffnet. Trotzdem haben die zehn Bundesliga-Vereine schon einen Großteil der Transfers abgewickelt, bis 31. August wird es nur noch Kaderkorrekturen geben.

Aufsteiger Grödig wird in jedem Fall noch einen Nachfolger für Torjäger David Witteveen verpflichten, der zu Wiener Neustadt gewechselt ist. Am Wochenende schien schon klar zu sein, dass LASK-Stürmer Radovan Vujanovic zu den Salzburgern wechseln wird. Doch der 31-jährige Ex-Deutschland-Legionär sagte den Grödigern per SMS ab. Manager Christian Haas angelt nun nach einem Kameruner: Patrick Alphonse Bengondo soll vom Schweizer Zweitligisten FC Winterthur kommen. Der Stürmer erzielte in der vergangenen Saison zwölf Ligatreffer.

Nachbar Salzburg ist auf der Suche nach einem Innenverteidiger. Ein Brasilianer, dessen Name geheime Verschlusssache war, stand ganz oben auf der Wunschliste. Allerdings wurden die Verhandlungen zu einer Hängepartie. Im Trainingslager in Harsewinkel (D) sind mit Elvis Osmani, Marcel Probst, Konrad Laimer und Daniel Ripic vier Akademiespieler dabei. Ein hoch gehandeltes Talent hat Salzburg hingegen verlassen: Der 16-jährige Kroate Ante Coric, der vor fünf Jahren als Wunderkind zu Red Bull gekommen war, schlug ein Vertragsangebot der Salzburger aus und wechselt in seine Heimat zu Meister Dinamo Zagreb.

Die Austria hat eine weitere Stammkraft längerfristig gebunden: Mittelfeldspieler Florian Mader verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2015.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.