Matchwinner: Oberlin (re.) traf.

© APA/STIPLOVSEK DIETMAR

Bundesliga
07/23/2016

Altach startet mit Sieg in die Saison

Die Vorarlberger besiegen den WAC 1:0.

Den Altacher Fans kann man eben ein E nicht für ein U vormachen. Samstag Wolfsberg, Sonntag Wolfsburg: Die Vorarlberger starteten mit einem hart erkämpften 1:0 über WolfsbErg in die neue Saison, am Sonntag testet WolfsbUrg gegen Benfica Lissabon auf dem zuletzt von Österreichs Bundesliga-Kickern prämierten Altacher Rasen (18.10, live Sport1).

Im Ländle begegneten einander zwei Teams, die in dieser Saison nichts mit dem Abstieg zu tun haben wollen. Dabei setzte man vom System auf Bewährtes und lieferte sich ein ausgeglichenes Duell.

Der WAC, in seiner fünften Bundesliga-Saison, trat engagiert auf und hatte mit einem Lattenkopfball von Zündel die beste Chance in der ersten Hälfte, Goalie Lukse hatte dabei seine Finger entscheidend im Spiel. Altach wurde gefährlich, weil WAC-Goalie Kofler bei hohen Bällen Unsicherheiten offenbarte. Bei einem Freistoß ließ er den Ball vor die Füße des Altachers Ortiz fallen, der aber das Tor knapp verfehlte.

Beide Teams vertrauten auf Plan A und wollten nicht zu viel Risiko eingehen, was zur Folge hatte, dass sich die Anzahl der guten Torchancen reduzierte.

Standfest und Tschernegg prüften Altachs Lukse, auf der anderen Seite schlug der eingewechselte Oberlin entscheidend zu: Einen abgefälschten Schuss verwertete er zum späten 1:0-Sieg (81.), danach hatte er noch zwei gute Chancen aus Kontern. Altach holte sehr wichtige Punkte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.