Sport | Fußball
22.01.2014

Admira bekommt drei Punkte dazu

Plötzlich ist Wacker Innsbruck Tabellenschlusslicht.

Das Ständige Neutrale Schiedsgericht hat den Punkteabzug von Bundesligist Admira am Mittwochnachmittag von acht auf fünf Zähler reduziert. Zwar wurde der Bestimmungsverstoß dem Grunde nach bestätigt, das Ausmaß der Sanktion aber für nicht angemessen erachtet und abgeschwächt, wie die Bundesliga mitteilte. Das Verfahren ist damit abgeschlossen und die Entscheidung endgültig. Damit überholt die Admira in der Winterpause Wacker Innsbruck, die Admira ist mit nun 17 Punkten einen Punkt vor Innsbruck (16) Vorletzter. Nach dem ursprünglichen Urteil Mitte Oktober waren die Südstädter zehn Punkte hinter Innsbruck zurückgelegen. Diesen Abstand verringerte das Team von Trainer Walter Knaller bis zur Winterpause auf zwei Zähler. 14 Punkte holte die Admira in den zehn Spielen seit ihrer Bestrafung.. Ins Frühjahr starten die Niederösterreicher am 8. Februar mit einem Heimspiel gegen Sturm Graz.

Admira mit - 5 Punkten

Tabelle
1. Red Bull Salzburg 20 14 4 2 58:16 42 46
2. SV Grödig 21 10 5 6 46:38 8 35
3. Rapid Wien 21 8 7 6 34:25 9 31
4. Austria Wien 21 8 6 7 37:29 8 30
5. SV Ried 21 7 8 6 34:36 -2 29
6. SK Sturm Graz 21 7 5 9 30:32 -2 26
7. WAC 21 6 7 8 32:37 -5 25
8. SC Wr. Neustadt 20 5 7 8 25:47 -22 22
9. FC Admira 21 6 4 11 29:42 -13 17
10. Wacker Innsbruck 21 3 7 11 26:49 -23 16