Gökhan Töre

© Reuters

Fußball
04/21/2014

Besiktas-Profi Töre bei Schießerei verletzt

Veli Kavlaks Teamkollege Gökhan Töre wurde in einem Nachtclub von einer Kugel getroffen.

Bei einer Schießerei in einem Nachtclub in der türkischen Metropole Istanbul ist Besiktas-Istanbul-Profi Gökhan Töre von einer Kugel getroffen worden. Die Verletzung an der rechten Schulter sei operiert worden, teilte der Arbeitgeber des Österreichers Veli Kavlak am Montag mit.

Töre werde "hoffentlich" am Dienstag aus dem Krankenhaus entlassen. Mit dem Streit, in dessen Folge der Schuss fiel, habe der Fußballprofi nichts zu tun gehabt. Töre sei zufällig getroffen worden. Er hatte vor dem Vorfall im Derby gegen Süperlig-Tabellenführer Fenerbahce (1:1) im Istanbuler Atatürk-Olympiastadion gespielt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.