Bayern zu Gast bei Quälix

Tabellenführer Magath empfängt einen seiner vielen Ex-Vereine.
Foto: epa

Wolfsburgs Coach Magath empfängt seinen Ex-Verein. Ob Alaba bei Bayern spielen darf, ist ungewiss.

Nach der Länderspielpause geht es auch in Deutschland weiter. Viele Klubs wollen den zweiten Spieltag zur Wiedergutmachung der Fehlstarts in der ersten Runde nützen.

Vor allem Christian Fuchs. Der 25-Jährige trifft mit seinem Verein Schalke 04 auf den 1. FC Köln. Nach der herben 0:3-Niederlage gegen den VfB Stuttgart müssen die Gelsenkirchener nun das Tempo erhöhen und einen bitter notwendigen Erfolg einfahren. Schalke hat saisonübergreifend die letzten fünf Bundesliga-Spiele verloren, eine sechste Niederlage würde die Einstellung des negativen Vereinsrekordes bedeuten.

Mit Freiburg und Mainz 05 treffen die zwei Überraschungsteams der vergangenen Saison aufeinander. Der Mainzer Andreas Ivanschitz ist nach seiner starken Vorstellung vor einer Woche beim 2:0-Sieg gegen Leverkusen gesetzt. Julian Baumgartlinger, zweiter Österreicher bei Mainz, wird wohl vorerst auf der Bank Platz nehmen müssen.

Statistik

Während Mainz mit einem Erfolg gestartet ist, holte der SC Freiburg nur einen Punkt gegen den FC Augsburg. Die Form spricht also für die Mainzer, doch die Statistik für Freiburg: Bereits in den Saisonen 2009/'10 und 2010/'11 siegte Freiburg in den direkten Duellen jeweils mit 1:0.

Mönchengladbach (Martin Stranzl fehlt weiterhin verletzt) empfängt Stuttgart. Beide Teams sorgten zum Auftakt für Überraschungen. Gladbach triumphierte auswärts bei den Bayern mit 1:0, Stuttgart feierte mit dem 3:0 gegen Schalke seinen höchsten Auftaktsieg seit 15 Jahren. Martin Harnik, der dabei mit seinem Kopfball zum 2:0 erfolgreich war, wird wieder im Einsatz sein.

Ob David Alaba spielen darf, ist ungewiss. Die Bayern sind zu Gast bei ihrem Ex-Trainer Felix Magath in Wolfsburg.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?