Sport | Fußball 07.03.2012

Bayern: Es gibt keine Trainer-Diskussion

© Bild: REUTERS

Gereizt reagieren die Bayern auf das Gerücht, Heynckes werde bald als Trainer abgelöst.

Die Verantwortlichen des FC Bayern München verurteilen diese ungeheuerlichen Medien-Spekulationen, die auf keinerlei Fakten basieren, aufs Schärfste", teilte Bayern München mit. Die Ungeheuerlichkeit? Diverse Medien hatten berichtet, dass Jupp Heynckes nicht mehr lange Bayern-Trainer sein werde.  

Die kriselnden Bayern liegen in der Bundesliga schon sieben Punkte hinter Tabellenführer Borussia Dortmund zurück und müssen in der Champions League um den Viertelfinal-Einzug bangen. Mehrere Medien hatten angesichts der kritischen Situation über eine baldige Demission von Heynckes spekuliert.

"Wir verwahren uns gegen diese Art von `Gerüchte-Journalismus`, werden dies künftig juristisch überprüfen und auch dagegen vorgehen", stellte der Verein nun klar. Der FC Bayern habe "vollstes Vertrauen in Jupp Heynckes und seine Arbeit".

Erstellt am 07.03.2012