Luis Enrique könnte neuer Barcelona-Coach werden.

© undefined

Primera Division
05/06/2014

Barcelona soll um Trainer Luis Enrique buhlen

Manager Zubizarreta traf sich mit dem aktuellen Coach von Celta de Vigo zu einem mehrstündigen Gespräch.

Beim FC Barcelona verdichten sich die Anzeichen einer möglichen Verpflichtung von Trainer Luis Enrique für die kommende Saison. Der Manager des spanischen Fußballmeisters, Andoni Zubizarreta, kam mit dem Ex-Profi der Katalanen zu einem mehrstündigen Gespräch zusammen. Die spanischen Medien veröffentlichten am Dienstag Bilder von dem Treffen im Wohnhaus von Luis Enrique in Gava bei Barcelona.

Weder Barca noch der Trainer äußerten sich zum Inhalt des Gesprächs. Der 43-jährige Coach steht beim Erstligisten Celta de Vigo unter Vertrag und trifft am Sonntag mit seinem Team auf Barcelonas Titelrivalen Real Madrid. "Das Spiel wird der erste Clasico für Luis Enrique sein", titelte die Sportzeitung Marca.

Stilfrage

Einige Madrider Zeitungen warfen dem FC Barcelona einen schlechten Stil vor. Das Treffen des Barca-Managers mit Luis Enrique untergrabe die Autorität des amtierenden Trainers Gerardo Martino, betonte die Sportzeitung As.

Luis Enrique hatte bereits vor einem Jahr als aussichtsreicher Kandidat für den Trainerposten bei den Katalanen gegolten. Der damalige Klub-Präsident Sandro Rosell gab jedoch Martino den Vorzug. Daraufhin unterschrieb der Trainer, der zuvor Barcas B-Team und AS Roma betreut hatte, bei Celta de Vigo.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.