Sport | Fußball
11.04.2012

Barças Sieg im Schatten von Abidal

Standing Ovations für den Verteidiger, der am Nachmittag ein enue Leber erhalten hatte.

Barcelona hat in der spanischen Meisterschaft mit einem 4:0-Heimsieg über Getafe den Drück auf Real Madrid erhöht.

Zumindest für kurze Zeit ist der Titelkampf jedoch in den Hintergrung gerückt: Am Dienstagnachmittag erhielt Verteidiger Eric Abidal eine neuer Leber erhalten. Spender war sein Cousin Gerard. Die kommenden Tage werden für seinen Genesungsprozess entscheidend sein.

"Wir widmen unseren Sieg Eric und Gerard", erklärte Barcelona-Trainer Pep Guardiola nach dem Spiel. In Anlehnung an Abidals Rückennummer hatten sich die Fans im Camp Nou in der 22. Minute erhoben und applaudiert.

Weiterführende Links

"Er ist unersetzlich für uns"

Der französische Abwehrspieler wurde im März 2011 wegen eines Tumors in der Leber operiert und feierte bereits wenige Wochen später sein Comeback. Vor einem Monat wurde dann bekannt, dass der 32-Jährige eine Spenderleber benötigt.

Ob Abidal seine Karriere fortsetzen kann, ist noch offen. "Ich bin aber sicher, dass er zurückkommt. Er ist unersetzlich für uns", sagte Guardiola.