Suttner muss eine längere Pause einlegen.

© APA/DIETMAR STIPLOVSEK

Bundesliga
10/22/2014

Austrias Suttner für sechs Wochen out

Der Linksverteidiger verpasst auch die Länderspiele gegen Russland und Brasilien.

Die Wiener Austria muss rund sechs Wochen auf ÖFB-Teamspieler Markus Suttner verzichten. Der Linksverteidiger zog sich am Wochenende im Ligaspiel in Altach (1:1) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Eine Anfang der Woche durchgeführte Magnetresonanztomografie bestätigte die ursprüngliche Diagnose, gab der Klub am Mittwoch bekannt.

Suttner verpasst damit nicht nur die kommenden Meisterschaftswochen, sondern auch die Länderspiele gegen Russland (15. November) und Brasilien (18. November). Weitere Einsätze im Herbst sind laut Klubangaben unwahrscheinlich.

Ins Austria-Mannschaftstraining zurückgekehrt ist dafür Alexander Gorgon. Der Flügelspieler hatte sich Ende August im Derby gegen Rapid (2:2) eine Seitenbandverletzung im Knie zugezogen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.