Christian Haas wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

© APA/BARBARA GINDL

Sport | Fußball
09/11/2016

Austria-Salzburg-Fans attackieren Grödig-Manager

Der Grödig-Manager wurde auf einer Raststätte angegriffen und verletzt.

Unschöne Nachrichten aus Salzburg: Grödigs Manager Christian Haas wurde am Samstag auf einer Raststätte von mehreren Fans des Ligakonkurrenten Austria Salzburg angegriffen, als er auf der Rückreise von einem Auswärtsspiel war. Das teilte der SV Grödig in einer Aussendung mit.

Demzufolge war es auf einer Raststätte in Bayern zunächst zu einem Gespräch mit einer Gruppe von ungefähr sieben Austria-Fans gekommen. Im Zuge dessen seiem zwei von ihnen plötzlich auf Haas und seine Begleiter losgegangen und hätten sie niedergeschlagen. Sowohl Haas als auch zwei weitere Grödig-Funktionäre erlitten dabei leichte Verletzungen.

Haas kündigte in der Ausschreibung an, den Vorfall zur Anzeige zu bringen. "Mit solchen Fans hat die Austria nichts im Fußball verloren", so Haas.