Sport | Fußball 22.04.2012

Aufsteiger Admira im Hoch

Mit der zweitbesten Offensive der Liga pirscht sich die Admira wieder an die internationalen Startplätze heran.

Wie Radfahren sei das, sagte Admira-Profi Benjamin Sulimani. Nicht die Spur einer Unsicherheit zeigte der 23-jährige Stürmer des Aufsteigers bei seinem Torjubel. Sein obligatorisches Rad plus Rückwärtssalto nach einem Tor war für Sulimani eine Punktlandung. in Mattersburg nach dem Ausgleichstor, das die Admira auf die Siegerstraße (2:1) und wieder näher Richtung Europacup-Qualifikation gebracht hatte.

"Das kann ich seit der Sport-Hauptschule und verlerne ich so schnell auch nicht mehr", sagte Sulimani.

Sieben Monate ohne Torerfolg und voller Selbstzweifel lagen hinter ihm und dann diese Punktlandung. "Sicher sind Tore wichtig für einen Stürmer", sagt Trainer Dietmar Kühbauer, "aber Benjamin hat erkennen müssen, dass das Warten auf Tore für einen Stürmer nicht alles ist." Mustergültig sei zuletzt seine Trainingseinstellung gewesen, lobte Kühbauer: "Für mich ist die Leistung im Training noch immer ein entscheidender Faktor." Diese Chancengleichheit loben seine Spieler – Sulimani sagt: "Es ist fein, wie fair der Trainer alle Spieler behandelt."

Dank der zweitbesten Offensive der Liga nach Tabellenführer Salzburg darf man in der Südstadt auch wieder von den internationalen Startplätzen träumen. Und im Angriff hat Admira-Coach Kühbauer endlich wieder die Qual der Wahl. Sulimani, Hosiner, Ouedraogo, Sabitzer. Die vier Offensivgeister eint neben ihrer Schnelligkeit auch eines: die Jugend (Durchschnittsalter: 21,5 Jahre).

Verstärkung

Das Quartett steht beim Aufsteiger noch zumindest eine weitere Saison unter Vertrag und könnte demnächst durch einen 19-Jährigen verstärkt werden: Dominik Burusic war 2009 von Bayern München ausgeliehen worden und wird demnächst ein paar Tage bei Dietmar Kühbauer vorspielen dürfen. "Wenn er in das Konzept des Trainers passt, werden wir die Option ziehen", sagt Vizepräsident Hans Werner Weiss.

Für Routinier Patrik Jezek, der in Mattersburg mit seinem zehnten Saisontor den Sieg fixiert hatte, muss in Sachen Vertragsverlängerung noch ein Zusatzsponsor gefunden werden.

Weiterführende Links

( Kurier ) Erstellt am 22.04.2012