Sport | Fußball 05.12.2011

Arnautovics Traumfrau: Tattoos, Silikon

© Bild: APA

"Außerdem muss sie mich selbstverständlich so nehmen, wie ich bin", verlangt der Werder-Legionär.

Auf Marko Arnautovic ist Verlass, zumindest abseits des Spielfelds. Dem Seitenblicke Magazin hat der Werder-Legionär tiefe Einblicke gewährt und seine Traumfrau beschrieben: "Sie muss tätowiert sein, das steht bei mir an erster Stelle. Und schwarze Haare und Silikonbrüste haben." Noch bemerkenswerter der Nachsatz: "Außerdem muss sie mich selbstverständlich so nehmen, wie ich bin."

Kein Wunder, dass seine aktuelle Freundin nicht die große Liebe ist - zwar kann sie mit Silikonbrüsten aufwarten, ist allerdings blond.

Wenig überraschend gibt Arnautovic sein mehr oder weniger schwer verdientes Geld für "schnelle Autos und coole Kleidung" aus. Er besitzt "zwei Porsche und einen Audi R8" und hat eine "begehbare Garderobe und allein über 80 Paar Schuhe".

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund

Erstellt am 05.12.2011