Sport | Fußball 12.01.2012

Alan fällt die gesamte Saison aus

© Bild: APA

Der Brasilianer wird in der heurigen Saison nicht mehr für die Bullen spielen. Zarate hat ein Angebot aus Russland.

Noch fast drei Wochen können die Bundesliga-Klubs Spieler verpflichten. Salzburg hat zwar mit dem Brasilianer Cristiano eine neue Nummer 10 gekauft, aber Ricardo Moniz hätte noch einen Wunsch. "Ein Stürmertyp wie Alan fehlt uns, besonders für die Europa League", meint der Trainer. Der Brasilianer, der sich im August ein Kreuzband gerissen hat, wird in dieser Saison nicht mehr für Salzburg spielen. "Ich gebe Alan die Zeit, die er braucht, um in der Verfassung zu sein wie vor der Verletzung", sagt Moniz.

Sollte ein Stürmer kommen, heißt das nicht, dass Roman Wallner nach Leipzig gehen muss. "Da müssen für ihn die Rahmenbedingungen passen", meint der Salzburg-Trainer.

Sorgenkind Zarate

Moniz hat auch ein Sorgenkind geortet. "Ich muss mit Gonzalo Zarate sprechen. Er hat gewisse Unzufriedenheiten." Der Argentinier soll ein Angebot des russischen Klubs Terek Grosny haben. Verliehen werden könnte Daniel Offenbacher. Für den U-20-WM-Teilnehmer interessieren sich Wr. Neustadt, Kapfenberg und Innsbruck. Bei Leonardo müssen sich die Salzburger bis Mitte März entscheiden, ob sie ihn um 100.000 Euro von Breda fix verpflichten.

( Kurier ) Erstellt am 12.01.2012