© EPA

Fußball
12/17/2015

Alaba zum fünften Mal Österreichs "Fußballer des Jahres"

Neun von zehn Bundesliga-Trainern setzten den Bayern-Star auf Platz eins. Weitere ÖFB-Teamspieler dahinter.

Österreichs Fußballer des Jahres 2015 heißt wie in den vier Jahren davor David Alaba. Der Bayern-Legionär setzte sich in der von der APA - Austria Presse Agentur unter den zehn Bundesliga-Trainern durchgeführten Wahl vor Aleksandar Dragovic durch. Platz drei ging ex aequo an Marko Arnautovic und Zlatko Junuzovic. Neun der zehn Betreuer setzten Alaba auf Platz eins.

Rekordhalter vor Vastic

Mit seinen mittlerweile fünf Auszeichnungen als "Fußballer des Jahres" ist der 23-Jährige nun alleiniger Rekordhalter vor Ivica Vastic (4). "Das ist eine riesige Ehre. Ich bin Gott sehr dankbar für diesen Preis, aber auch den Trainern, die mich gewählt haben", sagte Alaba.

Österreichs bisherige Fußballer des Jahres

1984: Herbert Prohaska (Austria Wien)
1985: Herbert Prohaska (Austria Wien)
1986: Anton Polster (Austria Wien)
1987: Heribert Weber (Rapid Wien)
1988: Herbert Prohaska (Austria Wien)
1989: Gerhard Rodax (Admira)
1990: Andreas Ogris (Austria Wien/Espanyol Barcelona)
1991: Nestor Gorosito (ARG/FC Tirol)
1992: Andreas Herzog (Rapid Wien/Werder Bremen)
1993: Franz Wohlfahrt (Austria Wien)
1994: Heimo Pfeifenberger (Salzburg)
1995: Ivica Vastic (CRO/Sturm Graz)
1996: Michael Konsel (Rapid Wien)
1997: Anton Polster (1. FC Köln)
1998: Ivica Vastic (AUT/Sturm Graz)
1999: Ivica Vastic (Sturm Graz)
2000: Radoslav Gilewicz (POL/FC Tirol)
2001: Ronald Brunmayr (GAK)
2002: Vladimir Janocko (SVK/Austria Wien)
2003: Andreas Ivanschitz (Rapid Wien)
2004: Steffen Hofmann (GER/Rapid Wien)
2005: Mario Bazina (CRO/GAK)
2006: Alexander Zickler (GER/Salzburg)
2007: Ivica Vastic (LASK Linz)
2008: Marc Janko (Salzburg)
2009: Steffen Hofmann (GER/Rapid Wien)
2010: Zlatko Junuzovic (Austria Wien)
2011: David Alaba (FC Bayern München)
2012: David Alaba (FC Bayern München)
2013: David Alaba (FC Bayern München)
2014: David Alaba (FC Bayern München)
2015: David Alaba (FC Bayern München)

So haben die Trainer abgestimmt

Thomas Letsch (Red Bull Salzburg)

1.) David Alaba (FC Bayern München) - "Einer der komplettesten Spieler - und das auf hoher internationaler Ebene."
2.) Zlatko Junuzovic (SV Werder Bremen)
3.) Aleksandar Dragovic (Dynamo Kiew)

Thorsten Fink (Austria Wien)

1.) Alaba - "Er spielt auf einem Top-Niveau, ist der beste Österreicher nach Herbert Prohaska. Er kann alles und hat auf Klubebene auch schon alles erreicht."
2.) Julian Baumgartlinger (FSV Mainz 05)
3.) Dragovic

Zoran Barisic (Rapid Wien)

1.) Alaba - "Es genügt, wenn ich sage, ein Weltklassespieler"
2.) Dragovic
3.) Jonatan Soriano (Red Bull Salzburg)

Franco Foda (Sturm Graz)

1.) Alaba - "Er hat heuer auf Top-Niveau gespielt, nicht nur in der deutschen Bundesliga und im österreichischen Nationalteam, sondern auch in der Champions League. Egal auf welcher Position er spielt, Alaba bringt immer Top-Leistungen."
2.) Marko Arnautovic (Stoke City)
3.) Baumgartlinger

Ernst Baumeister (Admira Wacker Mödling)

1.) Alaba - "Er spielt bei einer Weltklassemannschaft fix und ist
dort Führungsspieler. Da muss man schon etwas drauf haben. Für mich
ist er der bester Linksverteidiger der Welt."
2.) Junuzovic
3.) Dragovic

Damir Canadi (SCR Altach)

1.) Alaba - "Er ist extrem vielseitig einsetzbar und bringt auf jeder Position Leistung auf allerhöchstem Niveau. Seine Titel in diesem Alter sprechen für sich."
2.) Dragovic
3.) Soriano

Ivica Vastic (SV Mattersburg)

1.) Alaba - "An ihm führt kein Weg vorbei. Er ist für mich der Konstanteste, bringt immer seine Leistung bei den Bayern und auch im Nationalteam."
2.) Arnautovic
3.) Junuzovic

Peter Schöttel (SV Grödig)

1.) Alaba - "Ich war bei Bayern gegen Arsenal im Stadion, da war er der beste Mann auf dem Platz. Er vermittelt nach wie vor immense Freude am Fußballspielen."
2.) Junuzovic
3.) Arnautovic

Paul Gludovatz (SV Ried)

1.) Alaba - "Er war ein einer besonderen Quali Führungsspieler, ist Hoffnungs-, Werbe- und Sympathieträger bei der EM."
2.) Soriano
3.) Florian Kainz (Rapid)

Heimo Pfeifenberger (Wolfsberger AC)

1.) Dragovic - "Er spielt seit Jahren konstant und ist in der Nationalmannschaft ein sehr großer Rückhalt."
2.) Arnautovic
3.) Kainz

David Alaba (23 Jahre)

Geburtsdatum: 24. Juni 1992
Geburtsort: Wien
Größe: 1,80 m
Gewicht: 75 kg
Familienstand: ledig, Freundin Katja
Position: Mittelfeld, linker Außenverteidiger, Innenverteidiger
Verein: FC Bayern München
Marktwert (laut transfermarkt.at): 45 Mio. Euro (damit teuerster Verteidiger der Welt)

Bisherige Vereine:
SV Aspern (2001-2002), FK Austria Wien 2002-2008), FC Bayern München (2008-Jänner 2011), 1899 Hoffenheim (Jänner 2011-Juni 2011/leihweise von FC Bayern München), FC Bayern München (seit Juni 2011/Vertrag bis 30. Juni 2018)

Pflichtspiel-Einsätze für Bayern München: 192 (18 Tore)
ÖFB-Nationalteam: 42 Länderspiele (11 Tore)
ÖFB-Nachwuchs-Nationalteams: U21 (5 Spiele/0 Tore), U19 (5/1),
U17 (24/4)

Größte Erfolge:
* Champions-League-Sieger 2013 mit Bayern München
* Einzug ins Champions-League-Endspiel 2010 (im Finale nicht im
Kader) und 2012 (im Finale gesperrt)
* Deutscher Meister 2010, 2013, 2014, 2015
* Deutscher Cupsieger 2010, 2013, 2014
* Gewinn des europäischen Supercups 2013
* Gewinn des Club-WM-Titels 2013
* Qualifikation für die EURO 2016 mit dem ÖFB-Nationalteam

Auszeichnungen:
* Österreichs Sportler des Jahres 2013 und 2014
* Österreichs Fußballer des Jahres 2011, 2012, 2013, 2014, 2015

Rekorde:
* Jüngster ÖFB-Teamspieler (17 Jahre, 3 Monate und 20 Tage) am
14. Oktober 2009 in Paris/St. Denis gegen Frankreich (1:3)
* Jüngster Champions-League-Spieler des FC Bayern München
(17 Jahre, 8 Monate und 15 Tage) am 9. März 2010 in Florenz im
Viertelfinal-Rückspiel gegen Fiorentina (2:3)
* Jüngster in einem Pflichtspiel eingesetzter Bayern-Spieler
(17 Jahre, 7 Monate und 16 Tage) am 10. Februar 2010 im
DFB-Cup-Viertelfinale in München gegen Greuther Fürth (6:2)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.