Alaba ist gesetzt, Schweinsteiger dabei

David Alaba
Foto: EPA David Alaba ist in Marseille mittendrin statt nur dabei.

Der Österreicher wird im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinales gegen Marseille als als linker Außenverteidiger dabei sein.

Nach den Strapazen der letzten Wochen gab Bayern-Coach Jupp Heynckes seinen Spielern am Montag frei. Am Dienstag flog die Delegation des deutschen Rekordmeisters mit insgesamt 188 Personen – darunter 20 Spieler – nach Südfrankreich.

David Alaba, der nach seiner starken Leistung beim 2:1-Sieg am Samstag gegen Hannover in der Bild erstmals in der Elf des Tages stand, ist auch gegen Marseille als linker Außenverteidiger gesetzt.

Mit dabei ist auch Bastian Schweinsteiger, der die letzten drei Partien der Bayern wegen einer Fußreizung verpasste. Heynckes wird aber erst am Spieltag über eine Kadernominierung entscheiden.

"Wir müssen versuchen, ein Tor zu erzielen, damit wir uns eine gute Ausgangssituation für das Rückspiel erarbeiten", sagte Vorstandsboss Rummenigge, der vor den Franzosen warnt: "Wir sind nicht so arrogant zu glauben, dass das ein Selbstläufer wird."

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?