© Deleted - 680706

Sport Fußball
12/05/2011

Aguero-Gala bei City-Sieg

Mit dem 3:0 über Wigan machen die "Citizens" Druck auf ManUnited. Arsenal und Chelsea feiern knappe Erfolge.

Manchester City hat in der englischen Premier League den Druck auf Meister und Stadtrivale United aufrechterhalten.

Die "Citizens" setzten sich am Samstag auch im vierten Saisonspiel durch und siegten gegen Wigan Athletic ungefährdet 3:0. Der Argentinier Sergio Aguero erzielte dabei einen Triple-Pack in der 13., 63. und 69. Minute. Sein Landsmann Carlos Tevez vergab darüber hinaus einen Elfmeter (19.).

Chelsea setzte sich mit einem 2:1 bei Sunderland in der Spitze fest. Kapitän John Terry (18.) und Daniel Sturridge (51.) stellten die Weichen auf Sieg, der Anschlusstreffer durch Ji Dong-won (91.) kam für die Hausherren zu spät.

Arsenal feierte im vierten Saisonspiel indes den ersten Erfolg. Andrej Arschawin erzielte beim 1:0-Heimsieg gegen Aufsteiger Swansea City unter kräftiger Mithilfe von Swansea-Keeper Michel Vorm den Goldtreffer für die "Gunners". Liverpool musste sich Stoke City hingegen 0:1 geschlagen geben und kassierte damit die erste Saisonniederlage.

Uniteds Stürmer-Stars

Manchester United verteidigte am Abend die Tabellenspitze souverän. Die "Red Devils" siegten bei den Bolton Wanderers 5:0 und halten in der noch jungen Meisterschaft wie City bei den maximal möglichen zwölf Punkten.

Im Reebok Stadium war der Rekordmeister von Beginn an die dominierende Mannschaft und siegte hochverdient durch Tore des überragenden Sturm-Duos Javier Hernandez (5., 58.) und Wayne Rooney (20., 25., 68.).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.