Sport | Fußball
05.12.2011

Ägypten auf Achtelfinalkurs

Österreich steht nach dem Sieg der Nordafrikaner im letzten Gruppenspiel unter Zugzwang. Nur ein Sieg gegen Ägypten bringt den Aufstieg.

Ägypten liegt bei der Fußball-U20-WM in Kolumbien in der Österreich-Gruppe E voll auf Achtelfinalkurs. Durch das 1:0 am Montag (Ortszeit) in Barranquilla gegen Panama halten die Afrikaner nach zwei Partien bei vier Punkten und würden damit wohl selbst dann in der Runde der letzten 16 stehen, wenn sie nach dem letzten Match gegen Österreich auf Platz drei zurückfallen sollten - die vier besten Dritten aus den sechs Pools steigen auf.

Allerdings gelang den Ägyptern gegen Panama keine ähnlich starke Leistung wie beim 1:1 gegen Brasilien. Die Mittelamerikaner waren über weite Strecken sogar ebenbürtig, mussten jedoch das entscheidende Tor durch einen Kopfball von Hegazi nach einer Freistoßflanke hinnehmen (67.). Im Gegensatz zur ÖFB-Auswahl kam Ägypten gegen Panama nur zu wenigen Chancen, geriet aber auch nicht in Gefahr, noch den Ausgleich zu kassieren.