Admira holt einen Unter-21-Teamstürmer

Kühbauer: "Wir stehen hinten gut, vorne machen wir aber die Tore nicht."
Foto: ap Admira-Coach Kühbauer braucht neue Kräfte.

Der Slowake Matus Mikus kommt vom FC Nitra und unterschreibt bis 2016.

Bundesligist Admira Wacker Mödling hat am Mittwoch die Verpflichtung des Slowaken Matus Mikus bekannt gegeben. Der 21-jährige Stürmer wurde vom FC Nitra geholt und erhielt einen Vertrag bis Sommer 2016, über Ablösemodalitäten wurden keine Angaben gemacht.

Mikus war mit 17 Jahren und vier Monaten einer der jüngsten Debütanten in der höchsten slowakischen Liga und spielte bereits als 18-Jähriger für das U21-Nationalteam, dem er nach wie vor angehört. In dieser Saison erzielte er für Nitra in sieben Partien vier Tore.

Verhandlungen

Dessen Landsmann Ivan Pecha wird getestet. Der 25-Jährige spielte zuletzt in Weißrussland bei Neman Grodno. Dazu soll Torhüter Marco Knaller aus Wolfsberg zurückgeholt werden. "Es ist korrekt, dass ich gerne zur Admira wechseln würde. Jedoch gibt es im Moment leider noch keine Einigung über die Ablösesumme", sagt der 25-jährige Sohn von Admiras Jahrhundert-Elf-Torhüter Wolfgang Knaller.

Der Rieder Anel Hadzic ist beim kroatischen Spitzenklub Hajduk Split im Gespräch. Der 23-Jährige verhandelt aber auch mit den Innviertlern über eine Vertragsverlängerung.

Tanju Kayhan wurde von Besiktas Istanbul bis zum Saisonende zu Liga-Konkurrent Mersin verliehen. Der frühere Rapidler war zuletzt beim Tabellenzweiten nicht mehr zum Einsatz gekommen.

(kurier, apa) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?