© APA/AFP/CHRISTOF STACHE

Fußball-EM
06/17/2016

Erneut Hitlergruß auf der Berliner Fanmeile

Der 42-Jährige reckte während der deutschen Nationalhymne den rechten Arm in die Höhe.

Auf der Berliner EM-Fanmeile hat schon wieder ein Mann den Hitlergruß gezeigt. Die Polizei nahm am Donnerstagabend bei der Übertragung des Spiels Deutschland-Polen einen 42-Jährigen fest, weil er während der Nationalhymne den rechten Arm in die Höhe reckte und dazu sang. Die Polizisten notierten die Personalien des Betrunkenen.

Ermittelt wird jetzt wegen des Zeigens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Schon während des ersten Spiels der deutschen Mannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft hatten am vergangenen Sonntag auf der Fanmeile am Brandenburger Tor einige Männer den Hitlergruß gezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.