Taktiker: Löw (li.) hat noch Leroy Sané in der Hinterhand und wartet ab.

© APA/AFP/PATRIK STOLLARZ

EURO 2016
06/26/2016

Leroy Sané: Deutschlands ganz geheime Geheimwaffe

Teamchef Löw lässt Sané schmoren. Dabei könnte der Schalker den Unterschied bringen.

Leroy Sané hat definitiv keine Fehlpässe gespielt. Er brachte die Bälle sauber an den Mann, mal nach zwei Ballkontakten, mal nur nach einem. Der Schwierigkeitsgrad war allerdings auch überschaubar: Es gab keinen Gegner, der die Sache verkompliziert hätte. Neun deutsche Ersatzspieler waren in Évian-les-Bains beim Üben zu sehen. Nach einer Viertelstunde mussten die Journalisten den Trainingsplatz leider verlassen.

Auch im Achtelfinale gegen die Slowakei dürfte der Schalke-Stürmer wieder nur beim Aufwärmen zu sehen sein. Man raunt sich zwar sensationelle Dinge zu über die Fähigkeiten dieses 20-Jährigen. Aber wie gut Sané wirklich ist, weiß mangels Anschauung niemand genau.

Die sportliche Leitung des Teams lobt den Frischling ausdrücklich, seine Leistungen im Training, seine Qualitäten in der Offensive, die Schnelligkeit, das Gespür für die Tiefe, die Ballbehandlung. Erst vorige Woche hat Löw nachdrücklich den Mangel an Spielern beklagt, die in der Lage sind, sich in Eins-gegen-eins-Situationen durchzusetzen. Andererseits preist er Sané immer wieder genau dafür: "Seine Laufwege und Schnelligkeit sind speziell. Er macht diese Läufe, die dem Gegner weh tun."

Immer Schürrle

Warum der Bursche noch schmoren muss, während stets Schürrle eingewechselt wird? "Man darf nicht vergessen: Ein Turnier ist eine besondere Drucksituation. Und solche Spiele, in denen es um alles geht, sind auch nicht immer so einfach", sagt Löw. Da die bisherigen Darbietungen der internen Konkurrenz aber nicht überragend sind, könnte Sané noch zum großen Plus werden.

Vielleicht folgt ja alles einem ausgeklügelten Plan des Bundestrainers und der junge Schalker ist die speziellste aller Spezialkräfte, die geheimste aller Geheimwaffen. Und warum, bitte schön, soll man das Potenzial Sanés in einem Spiel gegen die Slowakei verschwenden, das die Deutschen mutmaßlich sowieso gewinnen?

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.