Sport 16.12.2011

Frohe Weihnachten für die Fivers

© Bild: REUTERS

Handball: Die Wiener stehen über Weihnachten an der Tabellenspitze.

Titelverteidiger Fivers Margareten hat sich die Tabellenführung unter den Weihnachtsbaum gelegt. Die Wiener feierten zum Abschluss der 16. von 18 Runden des Grunddurchgangs einen souveränen 36:33-(21:17) Heimsieg über Bärnbach/Köflach und vergrößerten den Abstand auf Bregenz und Krems auf je zwei Punkte. Denn sowohl die Vorarlberger als auch die Wachauer kamen über Unentschieden nicht hinaus.

Bregenz musste sich gegen West Wien in einer offenen Partie mit einem 26:26 (13:12) zufriedengeben, sieben Sekunden vor dem Ende war es ein Tor von Lukas Frühstück, das den Hausherren überhaupt erst einen Punkt sicherte. Auch Krems lieferte sich beim 24:24 (9:13) mit Hard einen offenen Schlagabtausch, musste dabei mit großem Kampfgeist einen Rückstand von sechs Toren aufholen.

West Wien, dessen litauischer Spielmacher Strazdas in der zweiten Hälfte mit Verdacht auf eine Seitenbandverletzung ausschied, darf damit rein rechnerisch weiter auf das Meister-Play-off hoffen. Weil aber der direkte Konkurrent um Platz sechs, Innsbruck, beim 30:29 (13:14) in Leoben voll punktete, muss West Wien nun beide Spiele gewinnen, während Tirol ein Punkt aus zwei Spielen reicht.

Erstellt am 16.12.2011