Sport | Formel-1
24.11.2017

Vettel Schnellster in erstem Abu-Dhabi-Training

In einem noch wenig aussagekräftigen ersten Training lagen Ferrari, Mercedes und Red Bull eng beieinander.

Sebastian Vettel hat sich im Auftakttraining für das letzte Formel-1-Saisonrennen in Abu Dhabi die Bestzeit gesichert. Der Ferrari-Pilot war am Freitag auf dem Yas Marina Circuit 0,120 Sekunden schneller als Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes. Dritter wurde Red-Bull-Fahrer Max Verstappen vor Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari.

Das erste Training auf dem Yas Marina Circuit hat für gewöhnlich aber nur begrenzte Aussagekraft, da die Bedingungen im Rennen deutlich anders sein werden. Der Grand Prix am Sonntag wird erst um 17.00 Uhr Ortszeit gestartet, die Piloten fahren in die Dunkelheit und auf einer dann deutlich kühleren Strecke.

Auch deshalb nutzten viele Teams die ersten Übungsrunden am Freitag für aerodynamische Tests, die auch schon Aufschlüsse für das nächste Jahr liefern sollen.