Pascal Wehrlein hat sich von seiner Verletzung erholt. 

© APA/AFP/GETTY IMAGES/MARK THOMPSON

WERBUNG
03/06/2017

Wehrlein meldet sich fit für letzte Tests vor Saisonstart

Der 22-jährige Sauber-Pilot bekam nach seiner Wirbelblessur im Nacken von den Ärzten grünes Licht.

Der deutsche Sauber-Pilot Pascal Wehrlein kann an den abschließenden Formel-1-Tests in Montmelo bei Barcelona teilnehmen. Dies teilte sein Schweizer Rennstall am Montag mit. Der 22-Jährige bekam demnach nach einer verletzungsbedingten Zwangspause von den Ärzten grünes Licht für seinen Start bei den Testfahrten von Dienstag bis Freitag.

Wehrlein hatte sich im Jänner bei einem Unfall beim sportlich wertlosen "Race of Champions" in Miami eine Wirbelblessur im Nacken zugezogen. Daraufhin konnte er nicht bei den ersten Probefahrten auf dem Circuit de Catalunya mitwirken. Ferrari-Reservist Antonio Giovinazzi ersetzte ihn. Die Formel-1-Saison startet mit dem ersten Grand Prix am 26. März in Australien.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.