Sport 02.02.2012

Fivers im Cup-Viertelfinalschlager gegen Hard

© Bild: Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sechs HLA-Clubs sowie je ein Bundes- und ein Landesligist kämpfen am Freitag und Samstag im Viertelfinale des Handballcups um einen Platz im Final-Four-Turnier.

Der Schlager steigt am Freitag, wenn Meister Fivers ab 19.00 Uhr in Hard gastiert. "Wir sind gut drauf, haben mit dem Turniersieg in Polen Selbstvertrauen gesammelt und wissen, was uns in Hard erwartet", so Margareten-Coach Peter Eckl.

Die Wiener haben auch wieder den Langzeitverletzten Martin Abadir an Bord, bei den Vorarlbergern kehrt Goalie Thomas Huemer nach rund achtmonatiger Verletzungspause zurück. Ebenfalls am Freitag empfängt Titelverteidiger Schwaz Leoben, nach dem Verpassen des Meister-Play-offs wollen sich die "Silberstiere" zumindest im Pokal schadlos halten. Die Schwazer sind freilich gewarnt, gingen doch die beiden bisherigen Aufeinandertreffen in dieser Saison verloren (30:28, 31:29).

Erst am Samstag ist Vizemeister Bregenz im Einsatz, der als Gastgeber und Favorit ins Duell mit West Wien geht. "Wir wollen unbedingt ins Final Four einziehen", sagte Bregenz-Kapitän Markus Wagesreiter. Mit Edelweiß Linz hat schließlich sogar ein Landesligist die realistische Chance auf einen Platz unter den besten vier. Die Oberösterreicher, die in der Vorsaison aus der Bundesliga abstiegen, treffen auf den nunmehrigen Bundesliga-Nachzügler WAT Fünfhaus aus Wien.

Erstellt am 02.02.2012