© EPA

Tennis
07/23/2015

Errani in Bad Gastein im Viertelfinale

Die Italienerin folgt der Australierin Samantha Stosur in die Runde der letzten Acht. Geheimfavoritin Karin Knapp kann aufgrund eines Gewitters erst am Freitag ihr Achtelfinale spielen.

Der Spielbetrieb beim Nürnberger Gastein Ladies ist Donnerstag wegen eines Gewitters vorzeitig beendet worden. Das letzte Achtelfinale zwischen der Südtirolerin Karin Knapp und der schwedischen Bastaad-Siegerin Johanna Larsson wurde auf Freitag verschoben.

Die topgesetzte Italienerin Sara Errani musste hart kämpfen, um das Viertelfinale zu erreichen. Gegen die ukrainische Qualifikantin Marina Sanewska lag sie im dritten Satz schon 2:5 zurück, um dann mit einem 6:2,4:6,7:5 doch noch den Aufstieg zu schaffen. Die Deutsche Julia Görges verlor gegen die Russin Daria Kasatkina 6:3,4:6,3:6, Bukarest-Siegerin Anna Karolina Schmiedlova (SLK) profitierte von einer Aufgabe von der Rumänin Andreea Mitu.

Das Programm für Freitag:

Centre Court (Start 11 Uhr):
Anna Karolina Schmiedlova (SVK/7) - Annika Beck (GER)
nicht vor 12.45 Uhr:
Danka Kovinic (MNE) - Samantha Stosur (AUS/2)
Sara Errani (ITA/1) - Daria Kasatkina (RUS)
Knapp/Larsson - Polona Hercog (SLO)

Court 1 (11 Uhr):
Karin Knapp (ITA/3) - Johanna Larsson (SWE)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.