Sport
30.12.2017

Dominic Thiem siegt bei Doha-Generalprobe

Kommende Woche startet Thiem in die ATP-Tour, beim Einladungsturnier in Abu Dhabi gewann er sein letztes Spiel.

Für Dominic Thiem ist das Einladungsturnier in Abu Dhabi versöhnlich zu Ende gegangen. Der Niederösterreicher behielt am Samstag in einer Exhibition gegen den Spanier Pablo Carreno Busta mit 6:3,6:4 die Oberhand. Tags zuvor hatte er bei seinem Saisondebüt im Halbfinale der "Mubadala World Tennis Championship" gegen seinen südafrikanischen Angstgegner Kevin Anderson 6:7,4:6 verloren.

Carreno Busta bleibt damit für Österreichs Aushängeschild ein gern gesehener Kontrahent. Auf der Tour hat Thiem alle fünf bisherigen Duelle für sich entschieden. Kommende Woche wartet auf den 24-jährigen Weltranglistenfünften die erste echte Bewährungsprobe. In Doha startet Thiem in die neue Saison auf der ATP-Tour, genauso wie sein wieder fitter Landsmann Andreas Haider-Maurer.

In Brisbane versucht sich Sebastian Ofner durch die Qualifikation zu kämpfen. Nach einem 2:6,7:6(3),6:2-Erfolg über Marcelo Arevalo bekommt es der Steirer am Sonntag im Kampf um ein Hauptbewerbs-Ticket mit dem US-Amerikaner Michael Mmoh zu tun.

Federer gewinnt, Djokovic leidet

Einen Sieg zum Saisonstart gab es auch für Roger-Federer. Der 36-jährige Schweizer setzte sich beim Hopman Cup in Perth gegen den Japaner Yuichi Sugita souverän mit 6:4,6:3 durch. Die Nummer zwei der Welt war beim Teambewerb in weiterer Folge auch noch im Mixed-Doppel mit seiner Landsfrau Belinda Bencic im Einsatz.

Seinen Auftakt verschieben musste unterdessen Novak Djokovic. Der Serbe sagte am Samstag seine Teilnahme am ATP-Turnier kommende Woche in Doha ab. Zuvor hatte Djokovic schon seine Nennung für das aktuell laufende Einladungsturnier in Abu Dhabi, bei dem Dominic Thiem in die Saison einstieg, zurückziehen müssen.

"Leider hat sich die Situation mit dem (Anm.: rechten) Ellenbogen seit gestern nicht verbessert. Ich spüre den Schmerz immer noch", schrieb Djokovic am Samstag auf seiner Facebook-Seite. Der 30-Jährige, der seit rund einem halben Jahr pausiert, will sich vorerst weiter behandeln lassen. Ob der sechsfache Australian-Open-Sieger für das erste Grand-Slam-Turnier der Saison noch fit wird, ist weiterhin offen. Die Australian Open beginnen am 15. Jänner in Melbourne.