Bob Bryan and Mike Bryan of the United States celebrate after beating Ivan Dodig of Croatia and Marcelo Melo Brazil to win the Men's doubles final match at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, London, Saturday, July 6, 2013. (AP Photo/Kirsty Wigglesworth)

© Deleted - 554544

Olympische Spiele
07/30/2016

Die Bryans fliegen nicht nach Rio

Die berühmten US-Zwillinge werden nicht beim Doppelturnier antreten.

Die Amerikaner Bob und Mike Bryan haben für das olympische Tennis-Turnier in Rio de Janeiro abgesagt. Die Doppel-Olympiasieger von 2012 in London haben gesundheitliche Bedenken, weshalb sie auf die Reise nach Brasilien verzichten. Grund sei, die Gesundheit ihrer Familien zu schützen, teilten sie mit.

„Nach zahllosen Stunden der Reflexion haben Mike und ich als Ehemänner und Väter beschlossen, nicht nach Rio zu fahren“, schrieb Bob Brian am Samstag auf Facebook. Ob es sich um Bedenken wegen des Zika-Virus handelt, wurde von dem Duo, das auf 112 Titel, darunter 16 Grand Slams verweisen kann, aber nicht erklärt.

Die Bryans stehen nun in einer Reihe mit Spielern wie Milos Raonic, Simona Halep, Tomas Berdych oder Karolina Pliskova, die aus diversen Gründen wie Österreichs Weltranglisten-Neunter Dominic Thiem ebenfalls auf ein Antreten in Brasilien verzichten.

Verletzungsbedingt abgesagt hat u.a. Superstar Roger Federer. Aus gesundheitlichen Gründen verzichten muss mittlerweile auch der deutsche Jungstar Alexander Zverev, der nicht fit ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.