Sport 08.01.2012

Deutscher Arndt holte EM-Titel im Viererbob

Die deutschen Bob-Piloten haben am Wochenende bei den auch zum Weltcup zählenden Europameisterschaften in Altenberg die Titel eingeheimst.

Nach dem Erfolg von Thomas Florschütz/Kevin Kuske im Zweier am Samstag setzte sich 24 Stunden später der von Maximilian Arndt gesteuerte Vierer durch. Arndt verwies den Russen Alexander Subkow um 0,66 und Florschütz um 0,92 auf die Plätze zwei und drei.

Der Vorarlberger Jürgen Loacker hat als EM-Neunter (Weltcup-Zehnter) mit dem ersten Top-Ten-Platz der Saison zumindest im Vierer sein erklärtes Ziel erreicht. Im Zweier war der frühere Olympia-Teilnehmer Elfter gewesen.

Erstellt am 08.01.2012