Detroit zum 21. Mal in Folge im NHL-Play-off

Die Detroit Red Wings haben zum 21. Mal in Folge das Play-off der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL erreicht.


Das Team von Trainer Mike Babcock deklassierte am Montag die Columbus Blue Jackets mit 7:2 und hat als dritte Mannschaft der Western Conference nach den St. Louis Blues und den Vancouver Canucks den Aufstieg fixiert.

Die Red Wings haben damit die längste Erfolgsserie ihrer Clubgeschichte verbessert. Zwischen 1938/39 und 1957/58 hat Detroit 20 Mal in Serie das Play-off erreicht.

NHL-Ergebnisse von Montag: Philadelphia Flyers - Tampa Bay Lightning 3:5, Detroit Red Wings - Columbus Blue Jackets 7:2, Winnipeg Jets - Ottawa Senators 4:6, Calgary Flames - Dallas Stars 5:4, Vancouver Canucks - Los Angeles Kings 1:0, San Jose Sharks - Colorado Avalanche 5:1.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?