Sport
31.01.2012

Davis-Cup-Team gegen Russland nominiert

Neo-Kapitän Trimmel berief Melzer, Haider-Maurer, Peya und Marach: "Eine Aufstellung, die sich anbietet."

Österreichs Davis-Cup-Team tritt von Freitag bis Sonntag nächster Woche (10. bis 12. Februar) in der Wiener Neustädter Arena Nova mit Jürgen Melzer, Andreas Haider-Maurer, Alexander Peya und Oliver Marach gegen Russland an.

Diese Aufstellung gab ÖTV-Kapitän Clemens Trimmel am Dienstag für das Erstrundenduell der Weltgruppe bekannt. Nicht berücksichtigt wurden die Vorarlberger Martin Fischer und Julian Knowle.

"Das ist eine Aufstellung, die sich anbietet", erklärte der 33-jährige Coach vor seinem Debüt-Länderkampf. "Zusätzlich zu Österreichs besten Einzelspielern haben wir mit Marach/Peya ein sehr gut eingespieltes Doppel, das auch auf der ATP-Tour gemeinsam erfolgreich unterwegs ist." Nach wie vor sei aber auch Melzer ein Thema für das Doppel. Trimmel: "Startplatzgarantien gibt es keine."