Sport
05.12.2011

Daten, Gruppen und Spielorte

Informationen zur Rugby-WM in Neuseeland

Turnier
Zum siebenten Mal wird ab Freitag ein Rugby-Weltmeister ermittelt. Neuseeland siegte bei der Premiere 1987. 1991 und 1999 holte Australien den Titel, 1995 und 2007 gewann Südafrika, 2003 England.

Spielorte
Auckland, Dunedin, Hamilton, Invercargill, Napier, Nelson, New Plymouth, North Shore City, Palmerston North, Rotorua, Wellington, Whangarei.

Gruppe A
Neuseeland, Frankreich, Tonga, Kanada, Japan

Gruppe B

England, Argentinien, Schottland, Georgien, Rumänien

Gruppe C
Australien, Irland, Italien, Russland, USA

Gruppe D
Südafrika, Wales, Fidschi, Samoa, Namibia

Vorrunde von 9. 9. bis 2. 10. Finale am 23. Oktober.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Bilder

  • Hintergrund