Sport
15.12.2017

Darts: Phil Taylor gewann zum Auftakt locker

Die Darts-Legende begann seine letzten Titelkämpfe mit einem klaren Sieg, die Fans waren begeistert.

Chris Dobey hatte die Ehre, die Abschiedstournee von Phil Taylor zu eröffnen. Der 27-jährige Engländer spielte in der ersten Runde der WM gegen Phil Taylor. Sein um 30 Jahre älterer Landsmann ist der erfolgreichste Dartsspieler der Geschichte und beendet nach den Titelkämpfen seine Karriere. Um 22:30 Uhr marschierte er unter seinem Lied "The Power" ein. Die Fans in der Halle im Alexandra Palace in London tobten. Danach ging es recht schnell. Taylor ging 2:0 in Sätzen in Führung, gab den dritten aber an den Youngster ab. Doch das war der einzige Teilerfolg, der Dobey blieb. Denn schon im vierten Satz beendete Taylor die Show. Es war 23:16 Uhr. Und die Fans in der Halle tobten wieder.

Die Österreicher

Zoran Lerchbacher spielt am Samstag (3. Spiel von 13:30 Uhr, live auf Sport 1) gegen Marvyn King. Mensur Suljovic, die Nr. 5 der Welt, fliegt erst am Sonntag nach London, denn sein Erstrundenspiel gegen Kevin Painter findet erst am Montag statt.