Sport
02.04.2012

Contador-Team Saxo Bank darf Lizenz behalten

Das Team Saxo Bank des gesperrten spanischen Radsport-Stars Alberto Contador darf seine Lizenz behalten.

Das entschied die Lizenzkommission des Weltverbandes ( UCI) am Montag. Die UCI hatte von ihrer eigenen Kommission einen Lizenzentzug gefordert, weil der dänische Rennstall durch die Sperre Contadors rund 68 Prozent seiner errungenen Punkte in den vergangenen Jahren verliere.

Daher erfülle Saxo Bank nicht mehr die sportlichen Kriterien für die Zugehörigkeit zur UCI World Tour. Die Lizenzkommission entschied jedoch, die speziellen Umstände des Falles rechtfertigten den Entzug der Renngenehmigung nicht. "Die Lizenzkommission hat ihre Arbeit gemacht und ihre Entscheidung vollkommen unabhängig gefällt", betonte UCI-Präsident Pat McQuaid. Der Weltverband akzeptiere die Beurteilung.