Sport 02.04.2012

CAS bestätigt Sperre von Marathon-Star Balciunaite

Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hat den Einspruch der litauischen Marathon-Läuferin Zivile Balciunaite gegen ihre zweijährige Dopingsperre abgewiesen.

Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hat den Einspruch der litauischen Marathon-Läuferin Zivile Balciunaite gegen ihre zweijährige Dopingsperre abgewiesen. Das gab der litauische Leichtathletik-Verband am Montag in Vilnius bekannt. Die 33-Jährige bleibt damit bis 6. September 2012 gesperrt und verpasst die Olympischen Sommerspiele in London.

Ihre EM-Goldmedaille von 2010 in Barcelona muss Balciunaite zurückgeben. Bei ihr waren erhöhte Werte von Testosteron und Epitestosteron festgestellt worden.

Erstellt am 02.04.2012